Skip to main content

Leben und Arbeiten in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz hat viel zu bieten: interessante Arbeitsplätze, eine beispielhafte Bildungspolitik, faire Arbeitsbedingungen und eine starke mittelständisch geprägte Wirtschaft. Es ist ein modernes und weltoffenes Land, das Fachkräfte aus dem In- und Ausland unterstützt und sie willkommen heißt.

Gleichzeitig ist das Land schön und voller Leben, das entdeckt werden will: es besticht durch schöne Natur, durch Flüsse, Weinberge und Burgen. Die Rheinland-Pfälzer können gut feiern auf zahlreichen Festivals und Festen, genießen Wein, Kultur und Geselligkeit.

Rheinland-Pfalz ist ein wirtschaftlich erfolgreiches Land, das sich durch eine hohe Exportquote auszeichnet und seit Jahren die drittniedrigste Arbeitslosenquote im Ländervergleich hat. Damit das so bleibt, begreift die Politik die zukünftigen Herausforderungen als Chance und wird sie gestalten: Der demografische Wandel, die Digitalisierung, der technische Fortschritt und die voranschreitende Globalisierung führen zu einem wachsenden Bedarf an Fachkräften. Gemeinsam mit vielen Partnerinnen und Partnern wurde daher eine „Landesstrategie zur Fachkräftesicherung“ auf den Weg gebracht.

Der WPW-Standort Speyer befindet sich in einer der ältesten Städte Deutschlands mit mehr als 2000-jähriger Geschichte.
Im Mittelalter war Speyer als freie Reichsstadt eine der bedeutendsten Städte des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Zwischen 1816 und 1945 Sitz der bayrischen Verwaltung der Pfalz, gehört Speyer heute zu Rheinland-Pfalz und hat rund 50.000 Einwohner.
Weithin bekannt ist Speyer durch seinen Kaiser- und Mariendom. Er ist die weltweit größte noch erhaltene romanische Kirche und zählt seit 1981 zum UNESCO- Weltkulturerbe. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

Der WPW-Standort Trier befindet sich in der ältesten Stadt Deutschlands mit mehr als 2000jähriger Geschichte. Trier ist andererseits auch eine junggebliebene Stadt mit Zukunft, die geographisch günstig im »Herzen Europas« liegt. Als Oberzentrum des ehemaligen Regierungsbezirks Trier bietet sie sowohl wirtschaftlich und touristisch als auch kulturell und sportlich zahlreiche Vorzüge. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

Weiterführende Infos:

www.rlp.de
www.zirp.de
www.demografie-portal.de
www.fachkraefte.rlp.de