Skip to main content

WPW gewinnt VOF-Verfahren „Tragwerksplanung für den Neubau eines Praktikumsgebäudes für die Pharmazie der Universität des Saarlandes am Campus Saarbrücken“

Unserem Fachbereich Tragwerksplanung ist es gelungen, die VOF-Ausschreibung für die Ingenieurleistungen der Tragwerksplanung für den geplanten Neubau eines Praktikumsgebäudes für die Pharmazie der Universität des Saarlandes am Campus Saarbrücken für sich zu entscheiden. Bauherr für diese interessante Maßnahme ist das Saarland, vertreten durch die Staatskanzlei und das Ministerium für Finanzen und Europa.

Das 65 m x 15,5 m große Praktikumsgebäude verfügt über drei oberirdische Geschosse und ein als Staffelgeschoss ausgebildetes Technikgeschoss. Im Erdgeschoss sind neben studentischen Arbeitsplätzen ein Hörsaal und ein Seminarraum angeordnet. Im 1. und 2. Obergeschoss sind die Praktikumsräume und Laborräume untergebracht. Das Untergeschoss erstreckt sich nur über eine Teilfläche und beinhaltet neben dem Hörsaal noch Technikräume. Das Gebäude wird in Massivbauweise errichtet. Als Deckentragsystem werden unterzugsfreie Flachdecken verwendet, um die Trassenanordnung der hochinstallierten Räume zu vereinfachen.

Wir freuen uns, dass wir nun nach dem Scheer-Tower für ein weiteres Gebäude auf dem Campus der Universität in Saarbrücken die Fachingenieurleistung der Tragwerksplanung erbringen dürfen.

(Grafiken Quelle: Planungsgruppe Focht & Partner)

25.10.2016