Skip to main content

Spatenstich am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

Am 07.02.2020 fand in Anwesenheit der saarländischen Gesundheitsministerin Monika Bachmann und des Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses, Prof. Josef Hecken, der Spatenstich für den Bau der neuen Zentralen Notaufnahme statt (Foto: WPW). Der cts-Geschäftsführer Rafael Lunkenheimer betonte in seiner Rede die Bedeutung der neuen Zentralen Notaufnahme für das Klinikum und für die Verbesserung der Qualität der Patientenversorgung. Die Zentrale Notaufnahme wird im laufenden Klinikbetrieb im Haus 1B im Erdgeschoss auf einer Fläche von ca. 1.000 m² eingerichtet. Hierbei wird der Gebäudeabschnitt bis auf den Rohbau entkernt. Gleichzeitig werden die technischen Anlagen in diesem Bereich vollständig erneuert. Die WPW GmbH hat für dieses anspruchsvolle Projekt die Fachingenieurleistungen der Tragwerksplanung und der Technischen Ausrüstung erbracht. Näheres dazu findet man im Bericht der Saarbrücker Zeitung vom 07.02.2020.

10.02.2020