Skip to main content

Festo Werk St. Ingbert-Rohrbach - Neubau Gebäude B06 Oberflächentechnik

Festo ist weltweit führend in der Automatisierungstechnik. Das unabhängige Familienunternehmen bietet Produkte, Systeme und Services rund um pneumatische und elektrische Steuerungs- und Antriebstechnik.

Am Standort St. Ingbert-Rohrbach wurde Ende September 2016 ein Neubau für die Oberflächenveredlung von Werkstücken fertiggestellt. Im Gebäude B06 entstanden auf drei Ebenen mit insgesamt etwa 4.500 m2 eine Eloxal-Anlage mit Lagerflächen und Abwasseraufbereitung sowie zusätzliche Produktionsflächen mit den zugehörigen Sozialbereichen.

Der Neubau unterstreicht die Bedeutung des Standortes St. Ingbert im weltweiten Produktions- und Logistikverbund von Festo.

WPW setzte als Generalplaner die hohen Standards von Festo hinsichtlich Gestaltung, Arbeitsplatzergonomie und Nachhaltigkeit um. Das neue Gebäude schließt nahtlos an die bestehende Bebauung an und fügt sich harmonisch in die bestehende Werksstruktur ein. Besondere technische Herausforderungen stellten der Abbruch des an gleicher Stelle stehenden Hochregallagers bei laufendem Betrieb der angrenzenden Produktion, die Errichtung einer neuen Brandwand unmittelbar am bestehenden Nachbargebäude, die Ausführung einer Pfahlgründung unter Erhaltung einer vorhandenen Bodenplatte und die konsequente Umsetzung aller Forderungen des Umweltschutzes dar.

(Bildmaterial: WPW)

13.12.2016