Skip to main content

ÖPNV-Verknüpfungspunkt Bahnhof Türkismühle

Der Bahnhof Türkismühle ist wichtiger Haltepunkt auf der Strecke Bingen-Saarbrücken. Das Bahnhofsumfeld hatte im Laufe der Jahre zunehmend an Attraktivität verloren und entsprach nicht mehr den Anforderungen an einen modernen Verknüpfungspunkt zwischen schienen- und straßengebundenem örtlichen Personennahverkehr. Daher beschloss die Gemeinde Nohfelden, das Bahnhofsumfeld neu und attraktiver zu gestalten. Neben dem Bahnhofsgebäude ist 2015 ein Park+Ride-Platz mit 190 Stellplätzen, 6 Behinderten- und 20 Fahrradstellplätzen sowie einer E-Car-und Fahrrad-Ladestation entstanden. Im Jahr 2016 entstand der neue, teilweise überdachte Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB). Für seine Realisierung wurde bereits 2013 ein Oberleitungsmast der DB AG versetzt.

Der ZOB wird über einen neuen Kreisverkehrsplatz und über eine neue Brücke über die Nahe angefahren werden - damit wird die erwünschte Trennung von Individualverkehr und ÖPNV erreicht. Zur Wahrung der Natur- und Artenschutzbelange war eine ökologische Baubegleitung involviert, es wurden z. B. Ausgleichsflächen für die Mauereidechse geschaffen.

Für die Maßnahme wurde ein neuer Bebauungsplan aufgestellt. Sie galt als „Leuchtturmprojekt“ des Landes und wurde in enger und regelmäßiger Abstimmung mit Behörden und Institutionen: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz, Behindertenverbände, Landkreis St. Wendel, ÖPNV, Versorgungsunternehmen, DB AG, LfS, Polizei, Feuerwehr, Tourismuszentrale, EAO, Gemeinderat, Bauausschuss und weitere.

Parallel zum Projekt der Gemeinde realisierte die DB AG eine Sanierung und Neugestaltung des Bahnsteigs realisiert: Personenunterführung mit barrierefreier Anbindung, Bahnsteigerhöhung sowie die Elektrifizierung der Strecke.

Bauherr:Gemeinde Nohfelden, An der Burg, 66625 Nohfelden
Auftraggeber:Gemeinde Nohfelden
Ansprechpartner (AG):Herr Rink
Bausumme:ca. 5,2 Mio. € brutto
Bauzeit:07/2015 bis 10/2016
Bearbeitungszeit:2013 bis 2017
Unsere Leistung:Die WPW GmbH wurde mit Leistungen in der Projektsteuerung gemäß AHO-Heft Nr. 9 in den Handlungsbereichen A, B, C, D, E und den Projektstufen 1 bis 5, sowie mit Leistungen in der Projektleitung beauftragt.
Ansprechpartner WPW:Dipl.-Ing. Architekt Alexander Lang
Tel.: 0681/9920-115
E-Mail schreiben