Skip to main content

10 Jahre WPW GEO.LUX S.à r.l.

Unsere WPW GEO.LUX S.à r.l. BERATEN UND PLANEN IN DER GEO- UND UMWELTTECHNIK (WGL) ist nun seit 10 Jahren erfolgreich in Luxemburg tätig. Anlässlich des zehnjährigen Firmenjubiläums möchten wir Ihnen den neu gestalteten WGL-Unternehmensflyer vorstellen.

Im Rahmen der Tätigkeiten der WGL bilden weiterhin die geotechnischen Untersuchungen und die Gründungsberatung sowie Beratungsleistungen im Erd- und Grundbau den Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens.

Darüber hinaus wurden in den letzten Jahren anspruchsvolle Projekte im Bereich der Erkundung, Bewertung und Sanierung von Altlasten in Luxemburg erfolgreich bearbeitet. In diesem Zusammenhang ist die Sanierung des alten Gaswerkstandortes in Luxemburg-Grund zu nennen, der nun durch die neue Skater-Bahn überbaut ist. Nähere Angaben hierzu finden Sie in den Referenzen der WGL-Homepage.

Die Grundlage zur Durchführung von umwelttechnischen Studien ist die ministerielle Zulassung bei der Umweltverwaltung in Luxemburg als „organisme agréé“. Neben der Durchführung von Impaktstudien im Bereich des Bodenschutzes und des Grundwasserschutzes (Tätigkeitsbereich E5) darf WPW GEO.LUX Sanierungsmaßnahmen im Hinblick auf den Sanierungserfolg (Tätigkeitsbereich F3) zertifizieren. Einen Überblick über sämtliche Zulassungen bei der Umweltverwaltung enthält nachfolgende Tabelle.

Die Arbeitsfelder der Geothermie, Hang- und Felssicherungen sowie Gebäudeschadstoffuntersuchungen und die Erstellung von Schadstoffkatastern werden ebenfalls durch unser Luxemburger Unternehmen kompetent bearbeitet.

Wir bedanken uns bei den Auftraggebern und Partnern der WGL für das bisher entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf zukünftige Projekte. WPW GEO.LUX steht Ihnen in den oben genannten Tätigkeitsfeldern auch zukünftig als kompetenter Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Tabelle: Zulassungen bei der Umweltverwaltung

(C) Stoffe in Flüssig- und Festphase

(C1) Probenahme

(C2) Messung des Durchflusses


(D) Abfall

(D1) Bestimmung der Abfallzusammensetzung

(D4) Fremdüberwachung für den Bau von mineralischen Abdichtungen von Deponien


(E) Impaktstudien

(E5) Impaktstudien im Bereich des Bodenschutzes und/oder des Grundwasserschutzes


(F) Abnahme von technischen Einrichtungen und Anlagen im Rahmen der

Betriebsgenehmigungen

(F3) Fremdüberwachung und Zertifizierung bei Altlastensanierungen

27.06.2017